Blaubeermuffins aus der Kiezküche - Bild: Schrödingers Katze

Blaubeermuffins aus der Kiezküche

Rotlichtmilieu, Party rund um die Uhr und der Hafen – kaum einer denkt bei Hamburgs weltbekanntem Stadtteil St. Pauli als erstes an Blaubeermuffins oder Eierlikör. Dabei hat das pulsierende Viertel rund um die Reeperbahn auch kulinarisch viel zu bieten. Das zeigt zum Beispiel die Kiezküche, die nicht nur kreatives Futter für Kopf und Bauch serviert, sondern in Kooperation mit der Weinkellerei Heinr. von Have aus Bergedorf auch den legendären zEGGe-Eierlikör kreiert hat.

Legendär? Ja, denn ich habe vermutlich eine der letzten Flaschen des selbst gemachten Eierlikörs aus der Kiezküche in Händen gehalten, der durch die Zugabe von Vanille und Rum seinen besonderen Geschmack erhält. Zu meinem Leidwesen habe ich Ende Juli auf Facebook erfahren, dass sich die Kiezküche zukünftig auf ihren Ursprung besinnt: kreative Kochbücher, die den Kultkiez mit Rezepten und Geschichten einfangen. Drei prall mit Gaumenfreuden und Anekdoten gefüllte Bände sind in den letzten Jahren entstanden: »KIEZKÜCHE // ST. PAULI«, »KIEZKÜCHE // KREUZBERG & NEUKÖLLN« und nicht zuletzt »KIEZKÜCHE // REFUGEES WELCOME«. Allesamt bunt, liebevoll gestaltet und nicht nur für Hamburgfreunde lesenswert.

Das (mutmaßliche) Aus für den zEGGe-Eierlikör und viele andere tolle Produkte aus der Kiezküche geht Hand in Hand mit dem Aus des Kiezküche-Food-Trucks, der seit 2014 hungrige »Fischköppe« in der Mittagspause und auf Veranstaltungen aller Art mit Leckereien verwöhnte. Doch wo sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere: Aktuell ist das Team der Kiezküche auf der Suche nach einer neuen Heimat für ihre Rezepte und Köche, um ein Restaurant zu eröffnen, das ganz sicher unter dem Motto »typisch Hamburch« stehen wird. Höchste Zeit also, dem zEGGe-Eierlikör ein kleines Denkmal zu setzen – in Form von Sissis bewährten Blaubeermuffins mit Eierlikör. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

 

Blaubeermuffins mit zEGGe-Eierlikör aus der Kiezküche - Bild: Kiezküche GmbH

 

Sissis Rezept für Blaubeermuffins mit Eierlikör aus der Kiezküche:

Zutaten für zwölf Blaubeermuffins:
– 250 g frische Blaubeeren (alternativ: tiefgekühlte und aufgetaute Blaubeeren)
– 250 g Dinkelmehl Type 630
– 2 TL Reinweinsteinbackpulver
– 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz
– 1 Ei vom glücklich gackernden Huhn
– 100 g Traubenzucker
– 250 ml guter Eierlikör (selbst gemacht oder z. B. von der Kiezküche)
– 2 EL selbst gemachter → Vanillezucker
– 2 EL geschmolzenes Kokosnussmus (z. B. von Lotao)
– evtl. zum Bestreuen: Puderzucker

Zubereitung der Blaubeermuffins mit Eierlikör:
Die frischen Blaubeeren in einem Sieb kurz abbrausen und gründlich abtropfen lassen. Wenn du TK-Blaubeeren verwendest, diese bitte in einem Sieb auftauen lassen, damit der Saft ebenfalls abtropfen kann. Nun den Backofen vorheizen – Ober-/Unterhitze: etwa 200°C, Heißluft: etwa 180°C, Gas: Stufe 3-4 – und ein Muffinblech ausfetten bzw. zwölf Muffinförmchen aus Papier vorbereiten.

Anschließend das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Das Ei in eine gesonderte Schüssel geben und zusammen mit dem Traubenzucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Den Eierlikör hinzufügen und alles sorgfältig verrühren. Jetzt esslöffelweise die Mehlmischung dazugeben und zum Schluss das geschmolzene Kokosnussmus und die Blaubeeren unterziehen. Den Teig in die Mulden des Muffinbleches oder in die Papierförmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene rund 20 Minuten goldbraun backen. Nicht erschrecken: Wenn du tiefgefrorene und aufgetaute Blaubeeren verwendest, bekommen die Blaubeermuffins einen leichten »Grünstich«. Das haben wir ja alle mal in der Grundschule gelernt, oder? Gelb (Teig) + Blau (aufgetaute Blaubeeren) = Grün (Muffins). Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen – und genießen!

Tipps:
Ich raspele gern noch eine oder zwei kleine Karotten in den Teig, damit die Muffins besonders fluffig werden. Und wenn du den »Grünstich« deiner Blaubeermuffins mit Eierlikör nicht magst, kannst du sie nach dem Abkühlen mit ein wenig Puderzucker bestreuen. Das sieht sehr hübsch aus, bringt aber natürlich auch ein paar Extrakalorien mit auf die Waage …

 

Blaubeermuffins aus der Kiezküche - Bild: Schrödingers Katze

Blaubeermuffins aus der Kiezküche

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Sissis Blaubeermuffins mit Eierlikör sind perfekte kleine Sommerhäppchen für den Nachmittagskaffee mit lieben Freunden. Als ich sie zum ersten Mal probierte, war ich ziemlich skeptisch: Schmeckt diese Kombination überhaupt? Ja, das tut sie! Und selten haben mir die Blaubeermuffins so gut geschmeckt wie mit dem zEGGe-Eierlikör aus der Kiezküche. Rum und Vanille des Likörs verleihen den Muffins eine ganz besonders feine Note. Ich kann nur hoffen, dass die Kiezküche die Produktion nicht ganz einstellt. Der zEGGe-Eierlikör ist weniger dickflüssig als herkömmlicher Eierlikör und eignet sich dadurch hervorragend als Backzutat, schmeckt aber ebenso gut pur genossen wie im Kaffee. Ich freue mich sehr darüber, dass Sissi an meine Eierlikörliebe gedacht und mir den auf dem Bloggertreffen → #BSSST erhaltenen zEGGe-Eierlikör geschenkt hat. Danke, Sissi, auch für das tolle Rezept!

Mehr über die → Kiezküche, ihre Bücher und Zukunftspläne erfährst du tagesaktuell auf → Facebook. Magst du Eierlikör ebenso gern wie ich? Oder findest du, dass das ein Getränk für »alte Damen« ist? Mein Mann zieht mich jedenfalls immer damit auf … Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Transparenz: Der Eierlikör wurde uns von der Kiezküche als kostenloses Testmuster zur Verfügung gestellt. Auch das Foto des Eierlikörs stammt von der Kiezküche.]

Comments
2 Responses to “Blaubeermuffins aus der Kiezküche”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] die Kiezküche und ihre Arbeit erfährst du tagesaktuell auf → Facebook sowie im Artikel → Blaubeermuffins aus der Kiezküche von Schrödingers Katze. Was hältst du vom Charity-Projekt? Gibt es ähnliche Initiativen in […]

  2. […] (Verköstigungsbericht) ♦ Kerzenprofi ♦ Khadi Naturprodukte ♦ Kiezküche: → Blaubeermuffins aus der Kiezküche ♦ Kluth ♦ Knopfgelb (nur einige Blogger) ♦ Kölln ♦ Konstantin Slawinski […]



Leave A Comment

ARCHIV

August 2016
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!