Olga Tkhor - Amethystarmreif - Bild: QVC Handel LLC & Co. KG

Olga Tkhor – Schmuck aus Marokko

Fesselnd, frisch und ausgesprochen farbenfroh präsentiert sich die ungewöhnliche Schmuckkollektion der marokkanischen Designerin Olga Tkhor. Inspiriert von den Landschaften, der Kunst und der Architektur Marokkos bestechen Ketten, Ringe, Ohr- und Armschmuck durch exotische Details und detailverliebtes Kunsthandwerk. Der Schmuck mit Edelsteinen in satten, eindrucksvollen Farben spiegelt Muster, Strukturen und Designelemente marokkanischer Baukunst wider. Dabei werden traditionelle und moderne Elemente geschickt miteinander kombiniert. Die Kollektion aus Sterlingsilber (bicolor oder vergoldet) gibt es in Deutschland exklusiv bei QVC.

 

Olga Tkhor: Karneolanhänger mit Kette:

Gruß aus 1 001 Nacht: Anhänger mit acht Karneoloen im Cabochonschliff mit Krappenfassung. Die Kette besteht aus 925er Silber, die Oberflächenverarbeitung ist poliert, rhodiniert und vergoldet. Anhängermaße: etwa 2,9 x 2,0 Zentimeter, Ankerkette: etwa 46 Zentimeter. Artikelnummer: #641119. VK: um die 149,50 Euro.

 

Olga Tkhor: Karneolanhänger mit Kette - Bild: QVC Handel LLC & Co. KG

 

Olga Tkhor: Amazonit-Granat-Kugel-Ohrhänger:

Die außergewöhnlichen Ohrhänger aus 925er Silber mit zwei Amazoniten im Kugelschliff sowie zwei Granaten im Cabochonschliff schmücken selbst die Ohren einer noch so anspruchsvollen Großstadtprinzessin. Die Edelsteine besitzen zusammen rund 2,50 Karat. Die Oberflächenveredelung ist rhodiniert und vergoldet. Verschluss: Patentklappbrisur, nur für durchstochene Ohrläppchen geeignet. Artikelnummer: #641148. VK: um die 199 Euro.

 

Olga Tkhor: Amazonit-Granat-Kugel-Ohrhänger - Bild: QVC Handel LLC & Co. KG

 

Olga Tkhor: Edelsteinmix-Kronen-Ring:

Verlobungstauglich: Der Kronen-Ring aus 925er Silber mit echten Edelsteinen verführt mit einem Carneol, sechs Türkisen und einem Granat. Die Oberflächenveredelung ist bicolor rhodiniert und vergoldet. Ringkopf: etwa 2 Zentimeter Durchmesser, Ringschienenmaße: etwa vier Millimeter. Artikelnummer: #641155. VK: um die 206,50 Euro.

 

Olga Tkhor: Edelsteinmix-Kronen-Ring - Bild: QVC Handel LLC & Co. KG

 

Olga Tkhor: Amethystarmreif:

Liebe auf den ersten Blick! Der Armreif aus 925er Silber prunkt mit 14 violetten Amethysten im Rundschliff (zusammen ungefähr 3,64 Karat). Oberflächenveredelung: bicolor rhodiniert und vergoldet. Armreifmaße: etwa 64 x 57 Millimeter bei einer Breite von zehn Millimetern. Verschluss: Kastenschloss mit Sicherheitsacht. Artikelnummer: #641149. VK: um die 338 Euro.

 

Olga Tkhor: Amethystarmreif - Bild: QVC Handel LLC & Co. KG

 

Bananenschneckerls Resümee:

Die detailverliebte Edelsteinschmuckkollektion von Olga Tkhor weckt Erinnerungen an meine Reisen durch Marokko … Besonders angetan hat es mir der elegante Amethystarmreif, der zum kleinen Schwarzen eine ebensolch gute Figur macht wie zu Jeans und schlichtem weißen T-Shirt oder einem Sommerkleidchen im Ehtno-Look. Wenn es dir ebenso geht, kannst du die vom Zauber Marokkos angehauchten Preziosen bei QVC → bestellen.

Wie gefällt dir der sommerlich-fröhliche Schmuck von Olga Tkhor? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → QVC]

Comments
One Response to “Olga Tkhor – Schmuck aus Marokko”
  1. Marie sagt:

    Total schön! Vor allem der Armreif gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße

    Marie

Leave A Comment

ARCHIV

Juli 2016
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!