Noani - We love Green Fashion! - Bild: Greenfashion GmbH

Noani – We love Green Fashion!

Vegan, nachhaltig und modisch – geht das zusammen? Die Antwort lautet ganz klar: Immer öfter und immer besser! Doch gerade bei Accessoires wie Gürteln und Taschen gab es bislang noch Nachholbedarf, denn viele Produkte sahen und sehen zu »ökig« aus oder sind aus wenig nachhaltigen Materialien wie Kunstleder produziert worden. Das neue Label Noani (no animals) schlägt einen in jeder Hinsicht konsequenten Weg ein und bringt bei seinen Produkten eine nachhaltige und faire Produktion mit innovativen Rohstoffen und modischem Design zusammen. Heute ging Noani online und nicht nur Veganer dürfen sich auf richtig tolle Produkte freuen!

Noani-Gründer Fabian Stadler war vor wenigen Jahren auf der Suche nach einem neuen Gürtel. Der sollte möglichst ökologisch nachhaltig, ganz ohne Tier- und Menschenleid hergestellt sein – und dabei auch noch gut aussehen. Die Suche erwies sich als überraschend schwierig, denn kaum ein Produkte erfüllte Fabians Ansprüche. Wie so oft wurde aus dem Mangel eine Idee geboren: Fabian wollte die Lücke selber füllen und machte sich auf die Suche nach Materialien und Produzenten. Die Suche war allerdings nicht einfach, denn der Anspruch war hoch. Fast zwei Jahre benötigte er deshalb, bis er endlich seine Vision verwirklichen konnte.

 

Noani - We love Green Fashion! - Bild: Greenfashion GmbH

 

Innovative Materialien: Eukalyptus, Ananasfasern und recyceltes Polyester

Noani steht für no animal, denn kein Tier soll für die Herstellung leiden. Doch der Anspruch war und ist noch viel höher: Noani soll zeigen, dass verantwortungsvoll hergestellte Accessoires absolut modern aussehen können – und das bei hoher Qualität und Langlebigkeit. Das bedeutet Innovation und Nachhaltigkeit auf allen Ebenen – von der Auswahl der Materialien bis hin zu den Arbeitsbedingungen der Menschen, die die Produkte anfertigen. Die Gürtel und Taschen von Noani werden aus Eukalyptus- und Ananasfasern sowie recyceltem Polyester hergestellt, nicht aus billigem Kunstleder auf Erdölbasis. Ananasfasern beispielsweise sind stark, vielseitig einsetzbar, atmungsaktiv, weich, leicht und flexibel. Sie sind vielfältig weiter zu verarbeiten und dasm obwohl sie »nur« ein Abfallprodukt der Ananasernte sind. Nachhaltiger geht es kaum!

 

NOANI LADIESBUC – DUNKELBLAU - Bild: Greenfashion GmbH

NOANI LADIESBUC – DUNKELBLAU

 

NOANI BIGBUC – SCHWARZ - Bild: Greenfashion GmbH

NOANI BIGBUC – SCHWARZ

 

QUEENSBUC – COGNAC - Bild: Greenfashion GmbH

QUEENSBUC – COGNAC

 

CLASSICBUC – HELLGRAU - Bild: Greenfashion

CLASSICBUC – HELLGRAU

 

DIANTBUC – ROT - Bild: Greenfashion GmbH

DIANTBUC – ROT

 

Made in Europe – nicht in Billiglohnländern!

Die Produkte von Noani werden nicht in Billiglohnländern hergestellt, sondern in Deutschland und Portugal. Faire Löhne und faire Arbeitsbedingungen sind für Noani absolut selbstverständlich. Die Gürtel von Noani werden beispielsweise in einer kleinen Manufaktur in Deutschland hergestellt. Wo es nur geht, werden lokale Produzenten und Rohstoffe verwendet. Weder Tiere noch Menschen oder unsere Umwelt müssen für Mode leiden.

 

Nachhaltig einkaufen:

Noani präsentiert der Welt seine modischen Gürtel und Taschen mit dem heutigen Launch der Website und des Shops. Ab sofort heißt es dann: Naoni Fashion – We love Green Fashion! Zum Start werden verschiedene Gürtelmodelle präsentiert, weitere Produkte sind schon in der Entwicklung. Die Gürtel liegen preislich zwischen 69,95 Euro und 89,95 Euro.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Natürlich habe ich mir den neuen Shop von Noani sofort angeguckt – ganz schön sexy! Auf die Idee, attraktive Models in leuchtend bunte Gürtel zu wickeln, muss man erst einmal kommen, hihi … Optisch gefallen mir die veganen, nachhaltig produzierten Gürtel für Damen und Herren schon mal sehr gut. Wie sie dann bezüglich Tragekomfort und Haltbarkeit ausfallen, wird sich zeigen. Die Preisgestaltung halte ich für durchaus angemessen und bin schon riesig gespannt auf die erste Taschenkollektion von Noani.

Wenn du nun ebenfalls neugierig auf die veganen Accessoires von Noani geworden bist, kannst du sie dir im schön gestalteten → Onlineshop ansehen. Wie gefallen dir die Gürtel? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Alle Bilder in diesem Bericht: Konzept/Kreation: 7ate9 Agency // Fotos: Ben And Martin / BAM Photographers]

Comments
4 Responses to “Noani – We love Green Fashion!”
  1. Sandra sagt:

    Hui, die Gürtel sehen wirklich toll aus, da braucht man kein echtes Leder mehr!

    LG

    Sandra

  2. Ilsa sagt:

    Danke für den tollen Tipp! Den Shop muss ich mir gleich mal ansehen.

    LG

    Ilsa

Leave A Comment

ARCHIV

April 2016
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!