So wird das Picknick perfekt - Bild: livingpress.de

So wird das Picknick perfekt

Magst du Picknicks? Wir lieben sie! Ob am Strand, im Park oder auf der Wiese – fast jeder Ort eignet sich für ein Picknick. Essen unter freiem Himmel ist nicht nur ein besonderes Outdoor-Erlebnis, sondern auch eine hervorragende Möglichkeit, Familienbande und Freundschaften zu stärken und die Freuden des Sommers zu genießen. livingpress erklärt uns, wie das Picknick perfekt wird.

 

Gebietsweise Regen mit Gewitterneigung?

Um ein Picknick vorzubereiten, sollte man in Gedanken den gesamten Ablauf durchgehen und alle Details berücksichtigen. Nur die durchdachte Organisation vermeidet unangenehme Überraschungen und ermöglicht ein entspanntes Erlebnis für die gesamte Familie. Bevor es losgeht, sollte man also unbedingt die Wetterlage checken. Nichts ist für Groß und Klein unerfreulicher, als wenn der langersehnte Ausflug buchstäblich ins Wasser fällt.

 

Der Untergrund:

In der romantischen Vorstellung gehört eine Decke zum Picknick einfach dazu. Sie nimmt nicht viel Platz in Anspruch und bietet auch mehreren Teilnehmern eine Sitzmöglichkeit. Doch hier sollte die wichtigste Funktion der Decke – nämlich die Isolierung gegen Feuchtigkeit, Schmutz und Kälte – im Mittelpunkt stehen. Statt der Kuscheldecke aus dem Bett ist eine spezielle Picknickdecke die bessere Entscheidung. Viele Modelle verfügen über eine isolierende Unterseite mit Schutzbeschichtung und Schaumstofffüllung. Gleichzeitig sind sie einfach zu reinigen und durch Tragegriffe leicht zu transportieren.

 

Appetizer unter freiem Himmel:

Frische Luft, warme Sonnenstrahlen, ruhevolle Entspannung: Bei einem derart angenehmen Ambiente ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der Appetit zu Wort meldet. Nicht nur bei uns Männern … Damit das Picknick auch zum kulinarischen Abenteuer ohne Reue wird, eignen sich insbesondere leichte Snacks wie saisonales Obst (Kirschen, Erdbeeren oder Birnen) oder leichte Salate, gekochte Eier, aber auch Reiswaffeln oder Kräcker. Schokolade und salzige Knabbereien hingegen enthalten viele Kalorien und können müde machen.

 

Spiel und Spaß:

Bei einem richtigen Picknick darf auch die aktive Komponente nicht vernachlässigt werden. Gehören Kinder zu den Teilnehmern, eignen sich Bewegungsspiele besonders gut. Sie sorgen nicht nur bei den Kleinen für Spaß, sondern schicken auch Erwachsene auf eine Reise in die Kindheit. Besonders geeignet sind Frisbeewerfen, Fangen oder Fußball. Ich selbst spiele sehr gern Federball und habe daher immer ein Set und genügend Bälle für vier Personen dabei.

 

Erste Hilfe bei Outdoor-Pannen:

Insekten, Sonnenbrand, Flecken, kleine Verletzungen: Auch ein Ausflug ins Grüne läuft nicht immer reibungslos ab. Für die kleinen Notfälle sollte man daher am besten ein Erste-Hilfe-Kit vorbereiten, in dem neben Insektenschutz, Sonnencreme und After-Sun-Präparaten auch Pflaster, Wundsalben und desinfizierende Tücher enthalten sind. Übrigens habe ich solch ein Notfallset auch stets beim Angeln dabei.

 

Das sagt der Schokoschnegel:

In unserem Team überlegen wir schon eine ganze Weile, ob wir im Blog eine Serie mit Picknickrezepten anbieten sollen. Würde dich das interessieren? Sissi und die Katze haben da eine ganze Reihe von leckeren Schmankerln auf Lager. Ich freue mich schon auf das nächste Picknick! Heute Abend aber werde ich erst einmal meine Angeltasche packen – morgen geht es ab an den Lech. Ich kann es kaum erwarten, zum ersten Mal in diesem Jahr meine Rute auszuwerfen. Was hast du für dieses Wochenende geplant? Ich freue mich wie immer über deine Rückmeldungen und Kommentare!

XOXO

Markus

 

Comments
2 Responses to “So wird das Picknick perfekt”
  1. Nina sagt:

    Oooooh ich liebe Picknicks auch. Als ich noch in Bayern gewohnt habe, sind wir mit der Family immer an einen abgelegenen See gefahren und haben uns da den ganzen Tag mutterseelenallein den Bauch vollgeschlagen. Jetzt in Berlin ist es schwieriger ein ruhiges Plätzchen für ein gemütliches Picknick zu finden, aber ich bin ja anpassungsfähig, irgendwas wird sich finden.

    Ich will unbedingt Sissis Picknickrezepte ausprobieren und bitte darum, sich meinen Dackelblick nun vorzustellen hihi.

    Ich freue mich schon darauf und wünsche Euch ein traumhaftes Wochenende!

    LG ins wunderschöne Bayern

    Nina

    • Markus sagt:

      Servus Nina!

      Mein Dackelblick ist auch nicht zu verachten. Ob das an unseren bayerischen Genen liegt? 😉 Dann werde ich den mal bei Sissi stellvertretend für dich mit aufsetzen – nicht zuletzt, weil ich dann in den Genuss der Kostproben komme.

      XOXO

      Markus

Leave A Comment

ARCHIV

April 2016
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!