Adventszauber #16: Rosenzucker - Bild: Sissi St. Croix

Rosenzucker

Rosen (Rosaceae) gelten bereits seit dem Altertum als Symbol von Liebe, Freude und Jugendfrische. Sie sehen im Garten oder in der Tischvase nicht nur wunderschön aus, sondern finden auch vielfältige Verwendung in der Kosmetik und der Küche: Das kostbare Rosenöl (Rosae aetheroleum) wird von der Parfumindustrie geliebt und das bei seiner Gewinnung anfallende Rosenwasser aromatisiert z. B. Marzipan und Lebkuchen. Aus den Blüten der Königin der Blumen lässt sich ganz leicht köstlicher Rosenzucker herstellen. Er eignet sich wunderbar zum Verfeinern von Süßspeisen und Gebäck aller Art, zum Süßen von Tee oder Kaffe und ist hübsch verpackt auch ein edles Geschenk für liebe Freunde – und nicht zuletzt ein tolles Mitbringsel bei Einladungen von DIY-Fans und Hobbyköchen. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Bio-Rosen - Bild: Sissi St. Croix

Bio-Rosen

 

Zerpflückte Rosenblütenblätter - Bild: Sissi St. Croix

Zerpflückte Rosenblütenblätter

 

Gezuckerte Rosenblütenblätter - Bild: Sissi St. Croix

Gezuckerte Rosenblütenblätter

 

Rosenzuckeransatz nach dem Trocknen - Bild: Sissi

Rosenzuckeransatz nach dem Trocknen

 

Rosenzucker im Mörser - Bild: Sissi St. Croix

Rosenzucker im Mörser

 

Der Rosenzucker ist fertig! - Bild: Sissi St. Croix

Der Rosenzucker ist fertig!

 

Mein Rezept für Rosenzucker:

Zutaten für eine Portion:
– 100 g duftende ungespritzte Rosenblüten (alternativ: getrocknete Rosenblüten)
– 500 g Bio-Rohrohrzucker

Zubereitung des Rosenzuckers:
Bei der Verwendung von frischen Rosenblüten ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen vorheizen – Ober-/Unterhitze: etwa 100°C, Heißluft: etwa 80°C, Gas: Stufe 1. Dann die Blütenblätter vorsichtig von den Rosenblüten abzupfen, auf dem Blech ausbreiten und bei maximal 50°C und leicht geöffneter Ofenklappe (z. B. Kochlöffel hineinstecken) trocknen lassen. Anschließend die getrockneten Blütenblätter mit dem Zucker vermischen und in der Küchenmaschine oder dem Mörser zermahlen. In luftdicht schließende Schraubgläser abfüllen und mindestens drei Wochen ziehen lassen – fertig!

Wenn du fertig getrocknete Rosenblüten aus dem Kräuterladen verwendest, kommst du sogar noch schneller ans Ziel! Einfach die Blüten mit dem Zucker deiner Wahl vermengen, gründlich mörsern oder mahlen und in saubere Gläser abfüllen.

Tipp für Eilige: Du kannst die Rosenblütenblätter auch direkt mit dem Zucker vermischen, in den Ofen geben, trocknen und zermahlen.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Meist gebrauche ich für die Zubereitung des Rosenzuckers braunen Rohrohrzucker. Wenn ich den Zucker verschenke, greife ich aber auch schon mal zu anderen Zuckersorten, wie du anhand der Bilder unschwer erkennen kannst. An den Mengenangaben der Zutaten ändert das aber nichts. Falls du rosafarbene oder pinke Rosen verwendest, sieht das Ergebnis besonders romantisch aus. Und wenn du dann noch kleine getrocknete Blüten unter den Rosenzucker mischst, wirkt das Ganze noch einmal eine Note eleganter. Du bekommt die Rosenblüten beispielsweise im Naturkostgeschäft oder Kräuterladen sowie in der Apotheke.

Wie gefällt dir mein Rezept für »rosigen« Gourmetzucker? Hast du ein eigenes Lieblingsrezept für Gewürzzucker oder kaufst du deinen fertig abgepackt? Ich freue mich wie immer über deine Rückmeldungen und Kommentare!

XOXO

Sissi

Comments
4 Responses to “Rosenzucker”
  1. Sabine Schneider sagt:

    Eine tolle Idee:) Man kann aber auch einen ganz tollen Rosenblütensirup herstellen:) Schmeckt lecker wenn man den dann in Prosecco gibt 🙂

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] in ihren Garten hinausgeschwommen, habe Duftrosenblütenblätter geerntet und nach Sissis Anleitung → Rosenzucker hergestellt. Dabei wollte ich es aber nicht belassen und habe drei Handvoll Trüffelkugeln […]

  2. […] sich hervorragend, um schlichten Mürbeteig zu veredeln. Zusätzlich bestreut mit selbst gemachtem → Rosenzucker sind die blumigen Rosenplatzerl ein echter Augen- und Gaumenschmaus für Genießer. Ganz nebenbei […]



Leave A Comment

ARCHIV

Dezember 2015
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!