Adventszauber #12: Kaffeelikör - Bild: Sissi St. Croix

Kaffeelikör

Hicks! Heute wird es schnapsig bei uns im Blog – und zwar mit meinem Blitzrezept für Kaffeelikör. Zwar musst du dich rund zwei Wochen gedulden, bis du das erste Gläschen genießen darfst. Aber ich kann dir versichern, dass deine Geduld mit einer angenehmen Explosion deiner Geschmacksnerven belohnt wird! Alles, was du dafür benötigst, hast du vermutlich ohnehin schon im Haus oder kannst es im Nu besorgen: schonend geröstete Kaffeebohnen, eine Bourbon-Vanillestange, eine Zimtstange und brauner Kandiszucker oder Grümmel. Ist das wirklich schon alles? Fast! Eine Spirituose brauchst du natürlich auch noch. Hier empfehle ich einen guten Weinbrand, da dieser wunderbar mit dem Kaffeearoma harmoniert. Es ist aber natürlich ebenfalls möglich, den Kaffeelikör mit Wodka oder Grappa anzusetzen.

Als Basis für meinen Kaffeelikör dienten mir heuer die wohlduftenden Bohnen der CIAMEI Weiße Mischung. Erinnerst du dich noch? Ich hatte dir den köstlichen Kaffee von CIAMEI anlässlich unserer → Nikolausverlosung in Kooperation mit lifestyle… coffee & more bereits vorgestellt und dir für diese Woche weitere Informationen versprochen. Das verloste CIAMEI Geschenkset Tradizione Weiß besteht aus einem Packl CIAMEI Weiße Mischung mit 250 Gramm Kaffeebohnen sowie einer edlen traditionellen Kaffeemühle von HARIO und ist inzwischen bei unserer glücklichen Gewinnerin angekommen. Nach allem, was ich höre, benutzt FranZi ihre neue Mühle schon fleißig. Alle anderen, die diesmal leider leer ausgegangen sind, können die Spezialitäten von CIAMEI im Onlineshop von lifestyle… coffee & more finden. Hierzu habe ich am Ende dieses Artikels auch noch eine Überraschung für dich …

 

lifestyle… coffee & more auf der FOOD & LIFE München 2015 - Bild: Sissi St. Croix

lifestyle… coffee & more auf der FOOD & LIFE München 2015

 

Was ist das Besondere am Kaffee von CIAMEI?

Der Gourmetaffee CIAMEI stammt aus einer der ältesten Kaffeeröstereien Roms, deren Geschichte vor über 100 Jahren in der unvergleichlichen Atmosphäre der Stadt der sieben Hügel begann. Das Traditionsunternehmen ist bis heute in Familienbesitz und wird mit großer Liebe und Hingabe von der Familie Ciamei geführt. Und diese Liebe und Sorgfalt schmeckt man auch! Bei der Auswahl der Kaffeebohnen legt die Rösterei CIAMEI größten Wert auf erstklassige Qualität – verarbeitet werden ausschließlich hochwertige Kaffeeseorten. Die Bohnen aus den besten Kaffeeanbaugebieten der Welt werden importiert, von Hand verlesen und in einer traditionellen, 70 Jahre alten Probat-Röstmaschine von erfahrenen Kaffeeröstmeistern in alter italienischer Kaffeetradition geröstet. Dabei finden einzig mündlich überlieferte Methoden und Rezepturen Anwendung, die sich seit der Gründung hervorragend bewährt haben.

Die schonende Langzeitröstung der Kaffeebohnen bei niedriger Temperatur garantiert nicht nur den vollen Erhalt des harmonischen Aromas der Kaffees von CIAMEI, sondern sorgt auch dafür, dass die Bohnen nicht verbrennen. Denn was viele Kaffeeliebhaber nicht wissen: In der herkömmlichen Massenproduktion von Kaffee geht es – nomen es omen! – meist um Masse statt Klasse! Die Bohnen werden sehr schnell unter hoher Temperatureinwirkung geröstet, wodurch die Bohnen nicht nur »anbrennen« und bitter werden, nein, sie birgen auch ein häufig unterschätztes Gesundheitsrisiko mit sich. Nicht ohne Grund warnt die Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) vor billigem Industriekaffee, bei dem die Bohnen aus Kostengründen oft in kürzester Zeit auf um die 400 Grad erhitzt werden. Duch kurzes, heißes Rösten aber entwickelt sich krebserregendes Acrylamid! Na, bleibt dir der Billigkaffee schon im Halse stecken? Ich jedenfalls kaufe schon seit Langem keine vermeintlichen Kaffeeschnäppchen mehr.

 

CIAMEI Weiße (Bar) Mischung - Bild: Sissi St. Croix

CIAMEI Weiße (Bar) Mischung

 

Und wie schmeckt der Kaffee von CIAMEI?

Der Gourmetkaffee CIAMEI ist ein typisch italienischer Kaffee mit einer tollen Crema und einem vollmundigen Geschmack. Für die schöne Crema sind, wie in jedem guten italienischen Kaffee, die Robusta-Bohnen verantwortlich. Ein Grund, warum so viele italienische Kaffeemischungen einen höheren Anteil an Robusta-Bohnen aufweisen, als die meisten anderen Kaffees, die an den deutschen Markt angepasst werden. Wobei dann komischerweise von den Verbrauchern immer gern über eine »mickrige Crema« gejammert wird … – versteh einer die Menschen! Ein wenig mehr Offenheit gegenüber – für uns – neuen Erfahrungen könnte uns allen nicht schaden. Da ich natürlich keine Barista bin, musste auch ich erst in den vergangenen Monaten lernen, dass »100% Arabica« nicht gleichbedeutend ist mit »100% Geschmack«. Im Gegenteil: Wenn womöglich Arabica-Bohnen minderer Qualität verarbeitet wurden, tendiert der Geschmack gegen Null und in der Tasse landet eine ungenießbare, bittere Brühe ohne den Hauch einer Crema.

Dass es auch anders geht, zeigen die Gourmetkaffees von CIAMEI. Die italienischen Kaffeeröster bevorzugen grundsätzlich eine harmonische, sorgfältig aufeinander abgestimmte Mischung aus Arabica- und Robusta-Bohnen, so auch die Röster von CIAMEI. Das Ergebnis hat meine Freundin Alvi und mich vom ersten Schluck an überzeugt. Normalerweise trinke ich auf Messen immer mal gern ein Tässchen Kaffee zuviel. Du weißt schon: Die Müdigkeit, die mit einem langen, aufregenden Messetag einhergeht und so … Abends ist mir dann sonst immer speiübel und ich habe Magengrimmen. Nicht so bei der CIAMEI Weiße Mischung, die zu 60% aus Arabica und zu 40% aus Robusta besteht und von CIAMEI vor allem zur Zubereitung von Espresso und Espressogetränken wie Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso Macchiato … empfohlen wird. Hier erlebte ich zu meiner großen Überraschung und Freude kein »zuviel«, konnte Tasse auf Tasse genießen, ohne bitteren Nachgeschmack und ohne meinen Magen zu übersäuern. Kurz: Kaffeegenuss pur!

Wer lieber Filterkaffee oder Milckaffee etc. trinkt, dem kann ich die CIAMEI Silber Mischung aus 50% Arabica und 50% Robusta wärmstens empfehlen. Auch dieser Mischung ist deutlich anzuschmecken, dass die Rezepturen seit Jahrzehnten konsequent getestet und verfeinert werden, um Kaffeeliebhabern aus aller Welt ein unverfälschtes, echtes Kaffeeerlebnis zu verschaffen. Beide Mischungen sind vollmundig, enthalten wenig Säure und sind daher sehr angenehm zu genießen. Doch genug geschwärmt! Ich freue mich darüber, dass noch ein Packl der Weißen Mischung von CIAMEI in meinem Küchenschrank steht und darauf wartet, in meiner braven Kaffeemühle von KRUPS gemahlen zu werden. Doch vor dem Vergnügen kommt das Vergnügen, oder? Soll heißen: mein Lieblingsrezept für blitzschnell angesetzten Kaffeelikör. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Angesichts von so viel Genuss war meine kleine Kamera ganz geblendet ... (CIAMEI Silber Mischung)  - Bild: Sissi St. Croix

Angesichts von so viel Genuss war meine kleine Kamera ganz geblendet … (CIAMEI Silber Mischung)

 

Mein Rezept für Kaffeelikör aus ganzen Bohnen:

Zutaten für eine Flasche:
– 150 g CIAMEI Weiße Mischung Bohnen
– 1 Bio-Bourbon-Vanilleschote
– 1 Bio-Ceylon-Zimtstange (z. B. von Azafran)
– 200 g brauner Kandiszucker (alternativ: Grümmel oder brauner Bio-Rohrohrzucker)
– 0,7 l Weinbrand (alternativ: eine andere Spirituose eurer Wahl)

Zubereitung des Kaffeelikörs:
Die Kaffeebohnen, die Vanilleschote, die Zimtstange, den Kandis und den Weinbrand der Reihe nach in eine saubere Flasche geben und an einem warmen Ort rund zwei Wochen ziehen lassen. Dabei gelegentlich sanft drehen. Wenn du magst, kannst du den Kaffeelikör nun abfiltern und in kleinere Flaschen abfüllen. Oder aber du lässt die Kaffeebohnen und die Gewürze so lange als Dekoration in der Flasche, bis diese geleert ist. Was vermutlich nicht lange dauern wird, hihi …

Tipp: Der Kaffeelikör ist nicht nur ein blitzschnelles DIY-Geschenk aus der eigenen Küche, sondern schmeckt auch hervorragend über Eis und im Kaffee. Auch deine Desserts und Backwaren kannst du damit verfeinern.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Bei CIAMEI wird Kaffeekultur nicht nur inszeniert, sondern gelebt. Erfahrung, Tradition, Liebe zum Produkt – das alles macht die Gourmetkaffees von CIAMEI zu einem besonderes Geschmackserlebnis! Ebenso natürlich das junge, engagierte Team von lifestyle… coffee & more, welches ich nun schon auf zwei Messen als äußerst sympathisch erleben durfte und das in einer modernen Welt für Qualität, echten Genuss und Kundenzufriedenheit steht.

Am besten, du machst dir im → Onlineshop von lifestyle… coffee & more selbst ein Bild von den Kaffeespezialitäten und schönen Geschenksets von CIAMEI. Und das Tollste: Wenn du bei der Bestellung den Code sissi eingibst, erhältst du zehn Prozent Rabatt und eine versandkostenfreie Lieferung auf die Kaffeeprodukte. Das ist doch mindestens ein Däumchen auf → Facebook wert, oder?

Für meinen Kaffeelikör kann ich mir jedenfalls keine besseren Bohnen als den Kaffee von CIAMEI wünschen. Ich bin gespannt, ob du das Rezept ausprobierst und freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

Comments
8 Responses to “Kaffeelikör”
  1. Chr sagt:

    Das liest sich schon mal ziemlich gut. 😉

    Bei mir in der Familie ist ja meine Oma jedes Jahr zu Weihnachten in der Pflicht einen Likör zu machen. Ich bin sonst kein so großer Fan von Alkohol (das meiste schmeckt mir einfach nicht), aber ihre Liköre sind jedes Jahr ziemlich gut. ^^

  2. LikörMuddi sagt:

    Holla, der Kaffeeliköransatz sieht aber lecker aus. Danke für das tolle Rezept, ich gehe gleich mal in die Küche …

    Liebe Grüße von LikörMuddi

  3. Sabine Schneider sagt:

    Das Likörchen klingt ja leggggger hab mir heute schon ein Schokilikör Rezept geklaut und jetzt auch noch Deines. Kann ja heiter werden zu Weihnachten.

    Der Kaffee klingt klasse, war auch ein toller Bericht. Da hab ich aber meine Lieblingssorte schon gefunden.

    Schönen Samstag Abend noch

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] dass ich euch das Unternehmen und seine Kaffees dieser Tage noch in einer ausführlichen → Review näher vorstellen […]

  2. […] aber durchaus auch mal ein kleines Extra. So wie meinen → Kaffeesirup oder auch meinen → Kaffeelikör zum Beispiel. Beide habe ich euch im Rahmen des diesjährigen Adventszaubers bereits vorgestellt. […]



Leave A Comment

ARCHIV

Dezember 2015
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!