Zimt-Zucker mit Bio-Ceylon-Zimtpulver von Azafran - Bild: Sissi St. Croix

Zimt-Zucker

Da es heute Abend schon recht spät ist, stelle ich dir schnell einen Klassiker und einen meiner absoluten Favoriten unter den Gewürzzuckern vor: Zimt-Zucker. Jeder kennt ihn, fast alle lieben ihn. Fertig gemischt ist er im Lebensmittelhandel relativ teuer. Doch warum fertige Mischungen kaufen, wenn wir uns unseren Leckerschmecker-Zimt-Zucker auch selbst zusammenmischen können? Das geht ganz einfach:

 

Mein Rezept für Zimt-Zucker:

Zutaten für eine Vorratsportion Zimt-Zucker:
– 200 g Bio-Rohrohrzucker
– 4 EL Bio-Ceylon-Zimtpulver (z. B. von Azafran)
– auf Wunsch: 1 Ceylon-Zimtstange

 

Zubereitung des Zimt-Zuckers:

Zimt und Zucker in einer sauberen Schüssel sorgfältig miteinander vermischen und in ein großes, luftdicht schließendes Schraubglas geben. Nach Belieben zusätzlich eine Zimtstange hineinstecken, das Glas verschließen und den Gourmetzucker am besten rund eine Woche ziehen lassen – fertig! Der aromatische Zimt-Zucker schmeckt wunderbar auf und in allen apfelhaltigen Süßspeisen und eignet sich hervorragend zur Verfeinerung von Kuchen und Gebäck. Wer mag, kann auch seinen Tee damit würzen.

Tipp: Mein Zimt-Zucker schmeckt ausgesprochen zimtig! Mit meiner Liebe zu Zimt stehe ich jedoch nicht allein da – die meisten Menschen bevorzugen eine Mischung von Zucker und Zimt im Verhältnis 4:1, also in etwa ein Esslöffel Zimt auf 50 Gramm Rohrohrzucker. Dabei verbindet sich die Süße des Zuckers besonders harmonisch mit der Würze des Zimtpulvers. Letztendlich bleibt es aber natürlich euch überlassen, in welchem Mischungsverhältnis ihr euren Zimt-Zucker anrührt. Hier einige weitere Beispiele:

  • 3:1: 4 TL Zimt + 50 Gramm Zucker
  • 6:1: 2 TL Zimt + 50 Gramm Zucker
  • 8:1: 1 EL Zimt + 110 Gramm Zucker (alternativ: ¾ TL Zimt + 2 EL Zucker)
  • 12:1: ¾ TL Zimt + 1 EL Zucker

 

Bio-Ceylon-Zimtpulver von Azafran:

Verwendet habe ich zur Zubereitung meines Zimt-Zuckers übrigens das Bio-Ceylon-Zimtpulver aus dem Hause Azafran. Unter dem Motto »Geld sparen durch Großpackungen« bieten Gründer Dirk Schneider und sein Team seit 2011 zu fairen Preisen Gourmetgewürze und Bio-Tee in Premiumqualität an. Ab 2016 wird es neben dem Onlineshop das erste Ladengeschäft von Azafran in Elmshorn geben. Und auch auf Messen sind die sympathischen »Azafranisten« häufig anzutreffen.

Ich habe das große Glück und die Ehre, derzeit mehrere der Spezialitäten von Azafran verkosten zu dürfen und werde dir diese nach und nach im Blogzine vorstellen. Den Auftakt bildet ein liebevoller Blick auf das wunderbare Bio-Ceylon-Zimtpulver, von dem ich 50 Gramm im praktischen, wiederverschließbaren Aromabeutel zugeschickt bekommen habe:

 

Mein Bio-Ceylon-Zimtpulver von Azafran - Bild: Azafran GmbH

Mein Bio-Ceylon-Zimtpulver von Azafran

 

Herstellerversprechen:

»Unser Ceylon-Zimt stammt aus Sri Lanka und gehört zu den edelsten Zimtarten der Welt. Das Zimtpulver zeichnet sich durch sein intensives Aroma und geringen Cumarinwerte aus. Nur der echte Ceylon-Zimt gilt im Zusammenhang mit Cumarin als gesundheitlich unbedenklich.

Das Pulver eignet sich ideal zum Backen, Würzen und Dekorieren. Es ist z. B. ein wichtiger Bestandteil in der Weihnachtsbäckerei.

(Bitte beachten Sie, dass gemahlener Zimt sehr schnell sein Aroma verliert. Unser Zimtpulver ist von einer hohen Qualität, allerdings sind frisch geriebene Zimtstangen vom Aroma und Geruch wesentlich intensiver.)

Wichtiger Hinweis: Wir kaufen verschiedene Chargen von Zimtpulver ein. Diese können sich geschmacklich und vom Geruch unterscheiden. Ceylon-Zimtpulver aus Sri Lanka hat weniger intensives Zimtaroma als Ceylon-Zimt aus Madagaskar oder Cassia-Zimt aus China/Indonesien. Dieser Zusammenhang lässt sich durch die unterschiedlichen Cumarinwerte dieser Zimtarten erklären. Cumarin ist ein Geschmacksträger und für den süßen Geschmack verantwortlich, steht aber auch im Verdacht, gesundheitliche Probleme (Leber) auslösen zu können. Ceylon-Zimt aus Sri Lanka hat die geringsten Cumarinwerte« (Quelle: → Azafran).

 

Harte Fakten:

Inhaltsstoffe: Ceylon-Zimt
Allergikerinfos: Laktose- und glutenfrei. Die aktuelle Charge enthält einen geringen Anteil Schwefel (46 mg/kg). Zum Vergleich: Der Schwefelgehalt von Wein liegt oft bei ca 16 0mg/L.
Weitere Infos: Ohne künstliche Aromen oder Geschmacksverstärker, unbestrahlt, im Labor geprüft.
Farbstoffe: Ohne künstliche Farbstoffe.
Bio nach EG-Bio-VO: Ja – DE-ÖKO-009.
Preis: ab 5,50 Euro für 50 Gramm

 

Meine Erfahrungen:

Inzwischen habe ich das Bio-Ceylon-Zimtpulver von Azafran bereits in mehren Backwaren und Süßspeisen verwendet und bin jedes Mal aufs Neue begeistert von der tollen Qualität! Selten habe ich Zimt von dieser Würzigkeit erlebt. Schon beim Öffnen der praktischen wiederverschließbaren Tüte zuckt meine Nase voll Vorfreude und ich fühle mich wie im Zimthimmel … Aussehen, Farbe, Geruch, Würzintensitit – hier stimmt einfach alles! Logisch, dass ich zukünftig auf dieses wunderbare Zimterlebnis nicht mehr verzichten möchte und das Bio-Ceylon-Zimtpulver nachbestellen werde. Für Zimtfreunde wie mich gibt es übrigens nicht nur die Probierpackung mit 50 Gramm, sondern auch Packungen mit 250 (9,99 Euro), 500 (16,90 Euro) und sogar einem Kilo Inhalt (25,90 Euro). Letzteres werde ich mir gönnen, sobald meine sämtlichen Zimtvorräte aufgebraucht sind: Bei einem Preis von 2,59 Euro pro 100 Gramm kann ich einfach nicht »Nein« sagen – schon gar nicht bei dieser Qualität!

Killercharakter: 1+
Eigenkauf: nein (kosten- und bedingungsloses Testmuster von Azafran)
Angefixt: ja
Empfehlung: ja
Nachkauf: ja, unbedingt!

 

Bananenschneckerls Resümee:

Wenn du Zimtliebhaber bist, solltest du meinen Zimt-Zucker unbedingt nachwerkeln – am besten natürlich mit dem aromatisch-würzigen Bio-Ceylon-Zimtpulver von Azafran. Kaufen kanst du den köstlichen Zimt im → Azafran-Onlineshop und seit Kurzem auch im Ladengeschäft in Elmshorn (Update vom März 2016). Auf → Facebook erfährst du überdies stets zeitnah, was sich bei den »Azafranisten« gerade so tut. Mein Däumchen haben sie schon.

Kennst du das Bio-Zimtpulver von Azafran bereits? Was stellst du damit in der Küche am liebsten an? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Transparenz: Das Bio-Ceylon-Zimtpulver wurde uns als kostenloses Testmuster von der Azafran GmbH zur Verfügung gestellt.]

Comments
10 Responses to “Zimt-Zucker”
  1. Suzana sagt:

    Danke für das Rezept, ist schon praktisch, Zimt-Zucker immer im Haus zu haben.

    Grüße

    Suzana

  2. Ilsa sagt:

    Ich bin ein 3:1-Typ. Mir kann es nie zimtig genug sein! 😉

    LG

    Ilsa

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] Zutaten: – 500 g Dinkelmehl – 50 g Rohrohrzucker – 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz – 150 g Butter oder ALSAN-Bio – 1/2 Becher Sauerrahm von der Alm (aus dem Bio-Laden) – zum Ausbacken: Pflanzenöl – zum Verfeinern: selbst gemachter → Zimt-Zucker […]

  2. […] Zutaten für vier Gläser: – 80 g küchenfertiges Kürbispüree (dafür werden rund 160 Gramm Kürbis benötigt) – 2 EL Honig von glücklichen Bienen (alternativ: 2 EL Rohrohrzucker) – 1/2 TL gemahlener Bio-Ceylon-Zimt (z. B. von → Gewürze der Welt) – 1/2 TL gemahlener Ingwer – 1 Prise gemahlener Kardamom – 300 ml (Pflanzen-)Milch – 4 Espressi oder stark gekochter Kaffee (etwa 30 Milliliter pro Glas, z. B. von MISCELA D’ORO) – auf Wunsch zum Dekorieren: Kardamom- oder → Zimt-Zucker […]

  3. […] Zutaten für vier Brunchfreunde: – 300 g Dinkel- oder Weizenmehl – 3 bis 4 Eier von glücklich gackernden Hühnern – 175 ml Bier (z. B. Lösch-Zwerg Kellerbier naturtrüb) – 1/2 TL Bio-Ceylon-Zimt (z. B. von → Gewürze der Welt) – 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz – 4 große Äpfel – zum Ausbacken: 200 ml Bio-Sonnenblumenöl – zum Bestreuen: selbst gemachter → Zimt-Zucker […]

  4. […] Zutaten für 24 Muffins mit Bio-Ceylon-Zimt: – 3 bis 4 Birnen – 250 g zerlassene ALSAN-Bio (alternativ: Butter) – 200 g Rohrohrzucker – 1 EL selbst gemachter → Vanillezucker – 4 Eier von glücklich gackernden Hühnern (alternativ: Volleiersatz) – 150 ml (Pflanzen-)Milch – 400 g Dinkel(vollkorn)mehl – 4 EL Bio-Ceylon-Zimt (z. B. von Gewürze der Welt) – 1 TL Reinweinsteinbackpulver – auf Wunsch zum Bestreuen: selbst gemachter → Zimt-Zucker […]

  5. […] – 4 große Äpfel – zum Karamellisieren: selbst gemachter → Zimt-Zucker – zum Dekorieren: […]

  6. […] veganer Blätterteig (alternativ: glutenfreier Blätterteig) – ca. 50 g selbst gemachter → Zimt-Zucker – Zum Bestreichen: ein bissl […]

  7. […] Banane aus dem Bananenbräter, wenn du sie fünf Minuten vor Ende der Garzeit mit selbst gemachtem → Zimt-Zucker […]



Leave A Comment

ARCHIV

November 2015
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!