Fisch-Gemüse-Strudel - Bild: Sissi St. Croix

Fisch-Gemüse-Strudel

Heute habe ich ein tolles, schnelles Rezept für die Feinschmecker, Fischliebhaber und Strudelfreunde: einen köstlichen Fisch-Gemüse-Strudel mit Fisch aus einheimischen Gewässern. Das herzhafte Gericht bringt Abwechslung auf deinen Tisch, lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt auch Menschen, die sonst eher selten Fisch essen. Bei der Wahl der Fischart bist du völlig frei – von Aland bis Zobel ist alles möglich, was besonders die Angler freuen dürfte. Auch beim Gemüse kannst du wählen, was dir schmeckt und gerade Saison hat. Ich wünsche dir viel Spaß bei der Zubereitung dieses ungewöhnlichen Fischgerichts!

 

Mein Rezept für Fisch-Gemüse-Strudel:

Zutaten für vier bis acht hungrige Strudelfreunde:
– 500 g küchenfertiges Weißfischfilet ohne Haut
– 1 gehackte Gemüsezwiebel
– 2 durchgepresste Knoblauchzehen
– 1 Bd. frisch gehackte glatte Petersilie
– 400 g gemischtes gewürfeltes Gemüse der Saison (z. B. Möhren, Lauch, Sellerie …)
– 300 g Bio-Strudelteig (z. B. von DonauStrudel oder selbst gemacht)
– Bio-Olivenöl (z. B. von ART OF OIL)
– frisch gemahlener schwarzer Pfeffer aus der Mühle
– selbst gemachtes Fischsalz oder Räuchersalz

Zubereitung des Fisch-Gemüse-Strudels:
Zuerst ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen. Dann die Weißfischfilets behutsam pfeffern und salzen, fein würfeln und mit der Zwiebel, dem Knoblauch und der Petersilie vermengen. Einen Schuss Olivenöl in einer → Pfanne erhitzen, das Gemüse darin knackig anbraten und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Nun den Backofen vorheizen – Ober-/Unterhitze: etwa 200°C, Heißluft: etwa 180°C, Gas: Stufe 3-4. Den Strudelteig ausrollen, dünn mit Olivenöl bestreichen und das Gemüse gleichmäßig auf dem unteren Teigdrittel verteilen. Das Fisch-Gemisch darüber geben und den Strudel locker zusammenrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf das Backblech legen und im vorgeheizten Ofen rund 25 bis 30 Minuten backen, bis der Strudel eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat. Dazu schmecken eine Petersiliensoße und ein Glas trockener Weißwein.

Tipp: Du bist Veganer? Kein Problem: Ersetze einfach den Fisch durch die entsprechende Menge Gemüse oder Pilze!

 

Bananenschneckerls Resümee:

Dieser Strudel mit einheimischem Süßwasserfisch und saisonalem Gemüse ist ein wahrer Gaumenschmaus – verwöhne deine Lieben mit diesem Rezept und lasst es euch gut schmecken! Wie sieht es bei dir daheim aus: Isst du oft Fisch? Hast du vielleicht sogar ein Lieblingsrezept, das du uns gern verraten willst? Ich freue mich wie immer über deine Rückmeldungen und Kommentare!

XOXO

Sissi

Comments
5 Responses to “Fisch-Gemüse-Strudel”
  1. Sabine Topf sagt:

    Ein sehr schönes Rezept, das ich unbedingt nachkochen werde, da wir Fisch in jeder Variation lieben. Oft gibt es abends bei uns Fisch und Salat. Das schmeckt lecker und setzt nicht an.

    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Perdita Otto sagt:

    Na Prima, jetzt hab ich Hunger!
    LG Perdita

  3. Hallo Sissi,

    ich muss sagen, dass ich einen veganen Strudel noch nie gemacht habe obwohl ich mich so gerne in der Küche austobe. Vielleicht kommt es demnächst auf den Tisch!

    Danke für das Rezept!

    LG, Alex.

    • Probieren geht über Studieren, liebe Alex! Nächste Woche poste ich übrigens auch zwei Rezepte für den Strudelteig – jeweils ein Mal in der klassischen und ein Mal in der veganen Variante. In dieser Woche hat die Zeit dazu leider nicht gereicht. Viele Menschen denken ja, dass Strudelteig ein Geheimnis mit sieben Siegeln ist, dabei ist das alles halb so wild.

      XOXO

      Sissi

Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!