Apfel-Chips von Elbe-Obst - Bild: Wikicommons

Apfel-Chips von Elbe-Obst

Passend zum Herbst möchte ich dir heute die Apfel-Chips von Elbe-Obst vorstellen, die ich im September auf Nicoles → Bloggertreffen kennenlernen durfte. Jeder von uns hat zwei Tütchen dieser gesunden, knusprig und knackig getrockneten Nascherei erhalten. Als Kind mochte ich getrocknetes Obst überhaupt nicht. Bis zu dem Tag, an dem meine beste Freundin mich an einem Stand auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt mit Engelszunge dazu überredete, getrocknete Äpfel und Beeren mit Schokoladenüberzug zu probieren – köstlich!

Leider waren die schokolierten Früchte alles andere als taschengeldtauglich und überdies auch nicht besonders gesund. Also suchte ich nach Alternativen, knabberte hier ein paar getrocknete Pflaumen, dort ein paar getrocknete Äpfel. Und siehe da: Es schmeckte mir plötzlich! Heute zählt Trockenobst zu meinen absoluten Lieblingsleckereien und so habe ich mich sehr darüber gefreut, dass ich die appetitlichen Apfel-Chips von Elbe-Obst für dich verkosten durfte.

 

Apfel-Chips von Elbe-Obst - Bild: Elbe-Obst

 

Gesund und lecker!

Ob daheim oder unterwegs – die getrockneten Apfelspalten sind eine gesunde Nascherei und damit eine natürliche, fruchtige Alternative zu salzigen Chips oder süßen Gummibärchen. Durch ein innovatives Trocknungsverfahren besitzen die Apfel-Chips eine ausgesprochen niedrige Restfeuchtigkeit und sind somit nicht nur besonders knackig, sondern auch sehr lange haltbar. Ideal für die Vorratshamster unter uns Apfelfreunden! Die Früchte werden bei diesem Verfahren gleichmäßig und langsam getrocknet, wodurch die Zellstruktur des Apfels geschont wird und die Apfel-Chips ihre einzigartige Knusprigkeit erhalten.

Elbe-Obst verzichtet übrigens ganz bewusst auf ein ein transparentes Sichtfenster oder durchsichtige Beutel, um die genannten Qualitätsmerkmale zu gewährleisten, und verpackt die Apfel-Chips in einem knuffigen modernen, himmelblauen Tütchen, das mir sehr gut gefällt. Innen ist der Beutel mit einer »Sperrschicht« überzogen, welche als Schutz vor Umgebungsgerüchen, Feuchtigkeit und UV-Strahlung dient. Wer mag, kann den auf die Tüte gedruckten QR-Code scannen und sich in einer detaillierten → FAQ-Liste weitere interessante Informationen über die Apfel-Chips holen – sehr verbraucherfreundlich!

 

Zum Anbeißen lecker! - Bild: Elbe-Obst

 

Vitaminstoß aus der Tüte:

Die Äpfel für die Apfel-Chips stammen aus dem größten – und in meinen Augen schönsten – Obstanbaugebiet Deutschlands: dem Alten Land. Der Inhalt einer 40-Gramm-Packung entspricht etwa vier frischen Äpfeln. Das ist ganz schön beeindruckend, oder? In meiner Kindheit hatte ich eine Phase, in der ich mich überwiegend von Äpfeln und Joghurt ernährt habe … Heute könnte ich keine vier Äpfel am Stück verspeisen. Doch so eine Tüte mit Apfel-Chips von Elbe-Obst ist im Nu weggeknabbert! Leider habe ich hier in München noch kein Geschäft entdeckt, in dem ich die Apfel-Chips nachkaufen könnte. Zu schade, denn an den Gedanken, mir vor allem auf Reisen Vitamine und Mineralien in hochkonzentrierter Dosis zu gönnen, hätte ich mich gewöhnen können. Nicht zuletzt, weil sich so ein 40-Gramm-Tütchen doch viel leichter transportieren lässt als vier ausgewachsene frische Äpfel! Und Dellen bekommen die Apfel-Chips unterwegs auch nicht.

Sehr angenehm finde ich ebenfalls, dass die Apfel-Chips lediglich aus Äpfeln und dem Antioxidationsmittel Ascorbinsäure bestehen. Kein Zuckerzusatz, keine Aromastoffe! So, wie es sich gehört, aber leider noch nicht bei allen Produkten dieser Art der Fall ist. Für die besonders Gesundheitsbewussten unter uns gibt es neben der von mir gekosteten Variante die Sorte Apfel-Chips BIO mit Äpfeln aus kontrolliert bioglogischen Anbau. Gut zu wissen für alle Allergiker: Beim Trocknen und Abfüllen der Apfel-Chips erfolgt keinerlei Kontakt mit Nüssen oder Spuren von Nüssen. Du kannst also unbedenklich drauflosknuspern!

Wenn du nun auf den Geschmack gekommen bist, kannst du die Apfel-Chips von Elbe-Obst im Lebensmitteleinzelhandel und im → Apfel-Chips-Shop kaufen. Ein Tütchen Apfel-Chips kostet 1,49 Euro (UVP), was ich für die gebotene Qualität äußerst günstig finde. Vier frische Äpfel sind wesentlich teurer! Allerdings gibt es im Shop eine Mindestabnahme von zwölf Tüten, dafür erfolgt der Versand per DHL aber innerhalb Deutschlands immerhin frei Haus. Als Zahlungsmöglichkeiten steht dir die Vorauskasse via Überweisung und PayPal zur Verfügung.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Der perfekte gesunde Knabberspaß für Apfelliebhaber und Fitnessbewusst! Die Apfel-Chips von Elbe-Obst schmecken unglaublich fruchtig-apfelig, besitzen eine angenehme natürliche Süße und warten mit einem hohen Sättigungsgrad auf. Damit sind sie nicht nur eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Snacks, sondern auch ideal für Picknicks, Wanderungen oder andere Aktivitäten im Freien. Vom Schneckerlteam gibt es daher eine einstimmige Kaufempfehlung.

Kennst du die Apfel-Chips schon? Wie schmecken sie dir? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Die Apfel-Chips wurden uns von Elbe-Obst als kostenloses Testmuster zur Verfügung gestellt und im Team verknuspert.]

Comments
7 Responses to “Apfel-Chips von Elbe-Obst”
  1. Ulli sagt:

    WoW* ich bin absolut stark beeindruckt von den Apfel-Chips. Habe die gestern bei Netto entdeckt, und 2 Tütchen mit genommen :)) Sehr gut, dachte ich mir, denn 1 Tütchen wäre zu wenig gewesen. Lecker, frisch +knusprig und eine sehr gute Alternative zu den üblichen Süßigkeiten abends vorm Fernseher.
    Mein Respekt an Elbe Obst, vielen Dank dafür.

  2. Nicole sagt:

    Elbe-Obst ist sehr lecker! 🙂

  3. Ilsa sagt:

    Oh, die sehen aber lecker aus! Da muss ich beim nächsten Urlaub im hohen Norden doch glatt mal nach Ausschau halten. Danke für den Tipp!

    LG

    Ilsa

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] Schedu Berlin (gab eine Zusage, hat aber nichts geschickt) ♦ Edition Wannenbuch ♦ → Elbe-Obst ♦ → etrias Lifestyle stores (Kochexperte) ♦ → FabPlace ♦ […]



Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!