Mundpflege für Zombies: CB12 - Bild: Sissi St. Croix/Markus Zechmann

Mundpflege für Zombies

Halloween steht vor der Tür und damit meine liebste Jahreszeit. Am 31. Oktober kriechen mit Einbruch der Dunkelheit wieder allerlei schauderhafte Gestalten aus ihrem Versteck. Ihr Ziel: im Diesseits ausgelassen feiern. Die perfekte Gelegenheit für uns Mädels, um uns einen sexy Vampir zu angeln, oder? Dumm nur, wenn euer Atem bestialisch nach Knoblauch müffelt, weil ihr der Dönerbude an der Ecke nicht widerstehen konntet … Doch neben uns Menschen gibt es noch andere Kreaturen, die unter peinlichem Mundgeruch leiden – Zombies.

Ihr wisst ja, wie schwierig es selbst unter besten Freunden sein kann, das Thema anzusprechen. Und wer ist schon mit Zombies befreundet? Natürlich kommt man sich näher, wenn solch ein untotes, stinkendes Geschöpf einem den Arm oder das Bein anknabbert oder gar das Hirn auslöffelt. Doch dann ist es meist zu spät, um subtil auf mangelnde Mundhygiene hinzuweisen. Daher kann ich nur hoffen, dass in unserem Blog möglichst viele Untote mitlesen und sich regelmäßig über die neuesten Entwicklungen auf dem Mundhygienemarkt informieren.

Eines der allerorten angepriesenen Wundermittelchen durfte ich unlängst für euch testen: CB12, eine Art modernes »Munddeo«, das für zwölf Stunden guten Atem garantiert. Auf Nicoles → Bloggertreffen in Hessen hat jeder teilnehmende Blogger kosten- und bedingungslos zwei Flascherl CB12 Mint Menthol sowie ein Flascherl CB12 Mint Menthol mild (50 Milliliter: jeweils 2,95 Euro UVP) zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Mundwasser ist eine feine Sache. Allerdings sehe ich bei allem, was kein Naturkosmetikum ist, besonders sorgfältig aufs Etikett …

 

Die CB12-Mundspül-Lösungen - Bild: Sissi St. Croix

Die CB12-Mundspül-Lösungen

 

CB12 Mint Menthol - Bild: Sissi St. Croix

CB12 Mint Menthol

 

CB12 Mint Menthol mild - Bild: Sissi St. Croix

CB12 Mint Menthol mild

 

Geöffnete Flasche CB12 - Bild: Sissi St. Croix

Geöffnete Flasche CB12

 

[tabs] [tab title=“Herstellerversprechen“]

»CB12. Erstklassiger Atem. Maximales Selbstvertrauen. Egal, was Sie vorhaben. Durch die powervolle, einzigartige und patentierte Wirkformel sorgt CB12 nicht nur für erstklassigen Atem, sondern verschafft auch dem Selbstvertrauen einen ultimativen Kick. Und das Tag für Tag – dank lang anhaltender Wirkung liefert CB12 volle 12 Stunden Schutz. Die Ergebnisse verschiedener klinischer Studien belegen die beeindruckende Wirksamkeit von CB12.

CB12 enthält eine einzigartige Wirkformel, mit der die für unangenehmen Mundgeruch verantwortlichen schwefelhaltigen Gase neutralisiert werden und ihrer Entstehung vorgebeugt wird. Die powervolle, patentgeschützte Kombination aus Zink und Chlorhexidin wirkt synergetisch, also deutlich stärker als die Summe der Einzelkomponenten. Zink ist besonders effektiv bei der Bekämpfung übelriechender schwefelhaltiger Gase. Diese entstehen, wenn Bakterien im Mund kleinste Speisereste zersetzen, die sich zwischen den Zähnen und auf der Zunge ablagern. Chlorhexidin besitzt die Fähigkeit, am Gewebe im Mund zu haften. Das Ergebnis ist der CB12-Effekt: langanhaltender, erstklassiger Atem.«

Quelle: → CB12

[/tab]
[tab title=“Inhaltsstoffe“]

CB12 Mint Menthol:
Aqua, Glycerin, Sorbitol, Alcohol, Zinc Acetate Dihydrate, Chlorhexidine Diacetate, Sodium Fluoride, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Potassium Acesulfame, Citric Acid, Aroma; vgl. a. → Codecheck.

CB12 Mint Menthol mild:
Aqua, Glycerin Hydrogenated Starch Hydrolysate, Alcohol, Zinc Acetate Dihydrate, Chlorhexidine Diacetate, Sodium Fluoride, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Potassium Acesulfame, Citric Acid, Aroma; vgl. a. → Codecheck.

Quelle: → CB12

[/tab]
[tab title=“Meine Erfahrungen“]

Beide Varianten des Mundpflegemittels CB12 von MEDA Pharma enthalten 0,05% Natriumfluorid, was sie mich nur sehr zögerlich testen ließ. Mei, ich möchte hier keinesfalls die Debatte über die Fluoridierung von Trinkwasser, Speisesalz, Zahncreme etc. erneut anstoßen, das Internet wimmelt schon vor entsprechenden Informationen. Fakt ist: Natriumfluorid ist giftig. Punkt. Ich mag es in meinen Kosmetika nicht haben. Ausrufezeichen!

Auch die übrigen in der Auflistung von mir gefetteten Inhaltsstoffe machen mich nicht glücklich. Normalerweise würde ich solche Produkte gar nicht erst benutzen. Für euch habe ich diesmal eine Ausnahme gemacht und mich an den Selbstversuch gewagt. Ich leide zwar nicht an Atemproblemen, futtere aber sehr gern knoblauchhaltige Speisen, hihi … Und da ich weder Vampire noch meine Mitmenschen erschrecken möchte, habe ich brav morgens nach dem Zähneputzen 30 bis 60 Sekunden lang mit jeweils zehn Milliliter CB12 gespült (annehmbar, aber keine bewusstseinserweiternde Erfahrung) und gegurgelt (hatte einen gewissen Wurgs!-Effekt).

Verprochen worden war mir vom Hersteller ein »erstklassiger Atem über volle zwölf Stunden«. Nun, ich will gar nicht erst darüber nachdenken, was einen »erstklassigen Atem« ausmacht (diamantene Nuancen vielleicht?), kann euch aber gern verraten, dass die CB12-Mundspülungen weder mit Zwiebeln und Knoblauch noch mit anderen geschmacksintensiven Leckereien fertig werden. Oder mit anderen Worten: Satz mit X, war wohl nix. Fünf minus, setzen!

 

CB12 (Logo) - Bild: CB12

Killercharakter: 5-
Eigenkauf: nein (kosten- und bedingungslose Testmuster von MEDA Pharma)
Angefixt: nein
Empfehlung: nein
Nachkauf: nein

[/tab] [/tabs]

 

Bananenschneckerls Resümee:

Mei, ich will ganz offen sein: Schon die ausgesprochen großmäulige Werbung für das Produkt hat mich extrem abgestoßen. Wer es dermaßen nötig hat, sich in Bild und Ton über den grünen Klee hinaus zu loben, fordert eine gründliche Darlegung der Tatsachen ja geradezu heraus, nicht wahr? Also: Weder habe ich durch die Verwendung der CB12-Mundpflege ein »maximales Selbstbewusstsein« gewonnen oder gar absolute »Sicherheit, egal, was ich vorhabe«. Schade eigentlich … Damit könnten sich sonst eine Menge Menschen den Gang zum Psychiater sparen.

Es KANN sein, dass die Mundspülungen tatsächlich selbst nach zwölf Stunden noch die für Mundgeruch verantwortlichen schwefelhaltigen Gase um mehr als 70 Prozent reduzieren. Bei meiner Knoblauchcreme jedenfalls haben die Produkte versagt. Gnadenlos. Vielleicht muss ich mir aber auch ERST einen ekligen Mundgeruch zulegen und DANN Knoblauchcreme essen, bevor die CB12-Mundpflege wirkt?

Oder ich mutiere zum Zombie. Die leiden ja alle an Mundgeruch. Von Haus aus, sozusagen. Zombies könnten mithilfe der Mundpflege CB12 Mint Menthol und CB12 Mint Menthol mild einiges an Gesellschaftsfähigkeit gewinnen, wenn die Spülungen bei ihnen wirken. Ansonsten gibt es alternativ auch noch das CB12 boost Kaugummi. Zombies kauen ja bekanntlich gern. Wäre es nicht schick, wenn wir unseren untoten Mitbürgern ein völlig neues, öhm, »Lebensgefühl« schenken könnten? Zombies sind sicherlich auch die Inhaltsstoffe vollkommen egal – sie sind ja schon hinüber, was sollte da also noch groß passieren? Sicher, es wäre nicht schön, wenn die Zombies irgendwann verrotten und die in ihren Körpern angesammelten Polyethylenglykole langsam ins Grundwasser sickern. Aber immerhin hätten sie dabei dank der CB12-Mundpflege bis zum Schluss einen »erstklassigen Atem«. Yay!

Kennt ihr die CB12-Mundpflege von MEDA Pharma bereits? Wie gefällt sie euch? Ich freue mich wie immer über eure Rückmeldungen und Kommentare und wünsche euch allzeit einen frischen Atem!

XOXO

Sissi

 

Comments
9 Responses to “Mundpflege für Zombies”
  1. Ilsa sagt:

    Sissi, du bist ein Knaller! Darauf muss man erst einmal kommen, das Mundwasser als zombiegerecht zu definieren! Hahaha!

    Man merkt immer wieder, mit wie viel Liebe zum Schreiben du dich ans Werk machst. Das finde ich toll! Auch deine ehrliche, offene Art beeindruckt mich immer wieder. Bitte bleib so wie du bist!

    LG

    Ilsa

  2. Nicole sagt:

    Ich finde das Mundwasser gut und benutze es gerne … Und in Punkto Werbeversprechen, finde ich es nicht großmäulig, da nehmen viele den Mund viel voller.

    • Mei, Werbung neigt halt zum Übertreiben, das ist mir bewusst. Aber in diesem Fall war es schlicht zu viel Trara für meinen Geschmack. Von den Inhaltsstoffen ganz zu schweigen …

      XOXO

      Sissi

  3. Tanja sagt:

    Herzlichst amüsiert beim Lesen!
    Nein, kenne sie nicht und brauche sie nicht.
    Habe keine Schwefelgase in der Mundhöhle.
    Ich nutze normale Spülung, da weis ich, dass sie auch bei Knoofi wirkt 🙂

  4. Perdita Otto sagt:

    Guten Abend!

    Toll geschrieben, ich habe mich amüsiert. Und ja, ich kenne die Mundspülung und habe so gar keine Meinung dazu. Vieleicht bin ich ein Zombie? Fragen über Fragen …

    LG

    Perdita

    • Danke, liebe Perdita! Tja … Ob du ein Zombie bist, kann ich dir natürlich erst sagen, wenn ich dich endlich persönlich getroffen habe. Ich hoffe nur, du knabberst mich dann nicht an, falls du einer bist … 😉

      XOXO

      Sissi

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] Smoothies ♦ → BücherScheck ♦ Calu Kosmetik ♦ caramba ♦ → CB12 ♦ → Daily Marmelade ♦ → DasLiebesschloss ♦ DAVERT ♦ […]



Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!