Mein Baggins-Armband von Ashley Bridget - Bild: Sissi St. Croix

Mein Baggins-Armband

Mögt ihr Abenteuer? Dann geht es euch besser als dem armen Bilbo Beutlin (im englischsprachigen Original: Bilbo Baggins), der ebenso unfreiwillig wie unversehens in ein Abenteuer geriet und sich dabei ertappte, wie er Dinge sagte und tat, die ihm niemand zugetraut hätte – am allerwenigsten er selbst. Was der weltberühmte Titelheld und Protagonist von J. R. R. Tolkiens Roman »Der kleine Hobbit« mit meinem Handgelenk zu tun hat? Ganz einfach: Auf dem #KKBT erhielt ich neben vielen anderen schönen Dingen auch ein Baggins-Armband von Ashley Bridget. Obwohl ich sonst ein unerschütterlicher Fan der Armbänder und Charms von PANDORA bin, kann ich mich dem zauberhaften Charme meines neuen Fantasy-Schmuckstückes doch nicht entziehen und so möchte ich euch das Armband heute gern ausführlich vorstellen:

Beim Baggins-Armband verbinden sich fünf Armbänder zu einem einzigartigen Schmuckstück - Bild: Sissi

Beim Baggins-Armband verbinden sich fünf Armbänder zu einem einzigartigen Schmuckstück

 

Das Armband weckt meine Lust auf Abenteuer in Mittelerde ... - Bild: Sissi St. Croix

Das Armband weckt meine Lust auf Abenteuer in Mittelerde …

 

»Let Your Mind Fly ...« - Mit dieser schmucken Feder kein Problem! - Bild: Sissi St. Croix

»Let Your Mind Fly …« – Mit dieser schmucken Feder kein Problem!

 

»Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ...« - Bild: Sissi St. Croix

»Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, …«

 

Der Karabinerverschluss trotzt munter allen Gefahren - Bild: Sissi St. Croix

Der Karabinerverschluss trotzt munter allen Gefahren

 

Am Kettchen hängt noch eine kleine Plakette mit dem Logo von Ashley Bridget  - Bild: Sissi St. Croix

Am Kettchen hängt noch eine kleine Plakette mit dem Logo von Ashley Bridget

 

[tabs] [tab title=“Herstellerversprechen“]

»Ashley Bridget verkörpert die Jugendlichkeit, Energie und Leidenschaft von Frauen auf der ganzen Welt. Kein Outfit ist komplett ohne großartigen Schmuck. Wir glauben, dass wahre Schönheit von innen kommt – aus deinem Herzen, deiner Seele und der Art und Weise, wie du dich ausdrückst. Unser Schmuck wird mit Gedanken an dich angefertigt. Jedes Stück von Ashley Bridget ist ein Kunstwerk, das den charismatischen Charme jedes Mädchen akzentuiert. Akzeptiere dich und deinen Stil und traue dich, ihn zu zeigen.

Das Baggins-Armband von Ashley Bridget drückt deine Begeisterung für Abenteuerlust und Triumph aus. Trage dein Baggins-Armband, um dich als Fan von allem, was episch ist, zu outen. Das Baggins-Armband besteht aus fünf Armbändern, die durch zwei Stahlklammern zusammengehalten werden. Es verfügt über einen kleinen Karabinerverschluss und eine Kette, sodass man es an jede Handgelenksgröße anpassen kann. Das Armband kommt verpackt in einer schwarzen Box und mit einem Echtheitszertifikat.«

Quelle: →Ashley Bridget

[/tab]
[tab title=“Aufbau“]

Das Baggins-Armband besteht aus:

  • einem schwarzen Schnurarmband mit versilberter Feder,
  • zwei geflochtenen schwarzen Armbändern aus veganem Leder,
  • einem schwarzen Schnurarmband mit versilbertem Arwen-Anhänger und
  • einem schwarzen Schnurarmband mit versilbertem Runenring
Das Baggins-Armband von Ashley Bridget - Bild: Ashley Bridget

Das Baggins-Armband von Ashley Bridget

Quelle: →Ashley Bridget

[/tab]
[tab title=“Meine Erfahrungen“]

Das Baggins-Armband von Ashley Bridget erreichte mich auf dem #KKBT in einer schicken schwarzen Box und war begleitet von einem Echtheitszertifikat sowie einem Säckchen zur späteren praktischen Aufbewahrung. Im deutschen Online-Shop kostet es 39,00 Euro zuzüglich Versand – ein »normaler« Preis für modernen Modeschmuck. Wenn euch das dennoch zu teuer ist, ihr das Baggins-Armband aber unbedingt haben wollt, solltet ihr den aktuellen Sommerrabatt nutzen: Im Moment bietet euch Ashley Bridget 40 Prozent Nachlass auf alle Schmuckstücke! Mein Baggins-Armband gibt es übrigens auch noch in Grau sowie in einer braunen Variante mit messingfarbenen Elementen.

Die Verarbeitung des Armbandes macht einen sehr soliden, hochwertigen Eindruck auf mich. Sehr schön finde ich als Tierfreundin natürlich, dass beim Baggins-Armband auf die Verwendung von Leder komplett verzichtet wurde! Klar, Kunstleder wirkt meist weniger »edel« – aber um das zu erkennen, müsste man bis auf Nasenspitzennähe an mein Handgelenk herankommen. Und wer tut das schon? In meinem Freundes- und Bekanntenkreis hat mein Baggins-Armband jedenfalls großen Anklang gefunden. Was mich nicht wundert: Auch ich hatte mich schon im Vorfeld des #KKBT-Blogger-Treffens sehr auf das neue Schmuckstück gefreut und konnte es kaum erwarten, es auszupacken!

Herzallerliebst finde ich die einzelnen Zierelemente – wie geschaffen, um das zarte Handgelenk der Elbenfürstin Arwen von Bruchtal zu schmücken (oder auch mein eigenes, weniger zartes). Immerhin sieht eines der Elemente ihrem »Heraldic«-Anhänger zum Verwechseln ähnlich! Auch die Feder und der mit geheimnisvollen elbischen Runen beschriftete Ring treffen voll und ganz meinen Geschmack. Wobei ich doch stark hoffe, nicht ausgerechnet Saurons »Einen Ring« erwischt zu haben … Es wäre doch wirklich zu übel, wenn sich der dunkle Herrscher mit seinen Nazgûl hier in München blicken ließe, um ihn mir wieder abzunehmen … Leider kann ich die eingravierte Inschrift nicht entziffern, da mein Elbisch eingeschlafen ist und ich die Schwarze Sprache nie berrscht habe.

Sehr pfiffig ist auch der sogar von meinen ungeschickten Patschefingerchen gut zu bedienende Karabinerverschluss, der einfach in eine beliebige Öse des Kettchens am anderen Ende des Baggins-Armbandes eingehakt werden kann und es so ermöglicht, den Umfang des Schmuckstückes an – fast – jede Handgelenksgröße anzupassen. Überdies verringert sich so die Gefahr, das Baggins-Armband in einer wild wirbelnden Menschenmenge zu verlieren. Wir wissen ja alle: Die nächste Tanzparty kommt bestimmt!

Killercharakter: 2
Eigenkauf: nein (kostenloses Testmuster von Ashley Bridget)
Angefixt: ja
Empfehlung: ja
Nachkauf: nein, ich habe ja schon ein Armband, hihi  …

[/tab] [/tabs]

 

Bananenschneckerls Resümee:

Das Baggins-Armband ist mein erstes Schmuckstück von Ashley Bridget, aber sicher nicht mein letztes. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top und so eignen sich die Armbänder auch prima zum Verschenken. Alle, die schon mal selbst Schmuck gebastelt haben, wissen, wie teuer die Einzelteile dafür sein können: Allein für ähnliche, halb so große Edelstahlverschlüsse habe ich zu Monatsbeginn 5,95 Euro bezahlt! Da kann ich nun bei einem Verkaufspreis von 39,00 Euro für ein fertiges – und dann noch so charmantes – Armband wirklich nicht meckern, oder?

Ich trage mein Baggins-Armband übrigens vor allem sehr gern im Alltag, um meinen Echtschmuck zu schonen oder um einfach mal Abwechslung in mein Outfit zu bringen. Es passt zu einem schwarzen Sommerkleidchen ebenso gut wie zu Jeans und T-Shirt und trägt sich trotz seiner robusten, schweren Verarbeitung auch nach Stunden noch äußerst angenehm. Selbst beim Kochen oder Putzen behindert es mich nicht und ich freue mich jedes Mal, wenn einer der im Moment so seltenen Sonnenstrahlen auf das Metall fällt und es zum Funkeln bringt. Dann schlägt meine Fantasie Purzelbäume …

Wie gefällt euch mein Baggins-Armband von Ashley Bridget? Habt ihr vielleicht auch schon Schmuck der Designerin in eurem Schatzkästlein? Ich freue mich wie immer über eure Rückmeldungen und Kommentare!

XOXO

Sissi

 

Leave A Comment

ARCHIV

Juni 2015
M D M D F S S
« Mai   Jul »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!